--
Don Farrago: Mai 2009

Donnerstag, 28. Mai 2009

Alle Bundesliga-Relegationsspiele live im Free TV!

Zum Abschluss der Saison 2008/2009 werden die letzten noch zu besetzenden Plätze in der 1. und der 2. Bundesliga erstmals wieder mit Hin- und Rückspiel in der Relegation ausgespielt. Und es gibt eine gute Nachricht: Alle Relegationsspiele werden live im Free TV übertragen! Hier die Termine:

Relegation 1. Liga / 2. Liga
(Tabellen-16. der 1. Liga gegen Tabellen-3. der 2. Liga):
Energie Cottbus vs 1. FC Nürnberg
Hin: Do., 28.05. in Cottbus ab 18.00 Uhr (ARD)
Rück: So., 31.05. in Nürnberg ab 15.30 Uhr (ARD)

Relegation 2. Liga / 3. Liga
(Tabellen-16. der 2. Liga gegen Tabellen-3. der 3. Liga):
VfL Osnabrück vs SC Paderborn
Hin: Fr., 29.05. in Paderborn ab 20.15 Uhr (WDR)
Rück: Mo., 01.06. in Osnabrück ab 15.30 Uhr (WDR)

Nimmt man noch hinzu, dass auch das Länderspiel zwischen China und Deutschland (Fr., 29.05. ab 13.40 Uhr), das DFB-Pokalfinale der Damen zwischen dem 1. FFC Turbine Potsdam und dem frisch gebackenen UEFA-Cup-Sieger FCR 2001 Duisburg (Sa., 30.05. ab 16.00 Uhr) sowie das DFB-Pokalfinale der Herren zwischen Werder Bremen und Bayer Leverkusen (Sa., 30.05. ab 20 Uhr) live in der ARD übertragen werden, zeichnet sich zum Saison-Ende noch mal ein sehr fußballreiches Pfingst-Wochenende ab!


Labels: , , , , , , , ,

Freitag, 15. Mai 2009

ARD: Peinliche Grafik-Panne bei "Börse im Ersten" (Video)

Negativer Zuwachs bei PKW-Neuzulassungen dank Abwrackprämie?

Montags bis freitags um 19.55 Uhr berichtet das Team um Michael Best in "Börse im Ersten" live vom Frankfurter Parkett. So auch am 14.05.2009, als Michael Best u.a. einen Überblick über die Auswirkungen der Abwrack-Prämie auf die Entwicklung der PKW-Neuzulassungen in Europa gab.

Während Best mit positiven Zahlen für Deutschland und Österreich aufwarten konnte, sah der zuständige Grafiker der ARD das Ganze etwas kritischer: Er witterte in der Zunahme der Neuzulassungen auch durchaus negative Vorzeichen, und das machte er auch optisch deutlich, wie man in diesem Video sehen kann:

video
Bei den Verantwortlichen der ARD scheint bisher (Stand: 15. Mai 2009, 09.00 Uhr) noch niemand etwas von diesem peinlichen Patzer bemerkt zu haben, denn auf ihrer Börsen-Seite kann man sich das Video immer noch unverändert anschauen.

Nun ist dies nicht die erste Grafik-Panne in einer ARD-Livesendung. Wer erinnert sich nicht an die negativen Highlights des letzten Jahres, als die ARD am 21. Juni eine falsche Deutschland-Flagge sowie am 3. Juli und am 21. August eine falsche US-Flagge über die Bildschirme flattern ließ?

Vielleicht sollte man ja so langsam auch mal ein Rettungspaket für die überforderte Grafik-Abteilung der ARD schnüren und ihnen bei Gelegenheit einen pfiffigen 15-jährigen Praktikanten vorbeischicken, der die schludrige und schlampige Truppe mal auf Vordermann bringt…


Labels: , , , , ,

Montag, 4. Mai 2009

Hasch-Heli vs. menschliches Auge (Video & Pics)

In den letzten Tagen wurde in den Medien vielerorts über einen unbemannten "Haschisch-Helikopter" berichtet, der in den Niederlanden entwickelt und jetzt erstmals von der holländischen Polizei zum Aufspüren von Cannabis-Pflanzungen eingesetzt wurde.

Der futuristisch anmutende, nur ca. 2 Meter lange "Cannachopper" (Canna = kurz für Cannabis, Chopper = engl. Wort für Hubschrauber) ist mit Wärmebildkamera, Geruchssensoren und weiterem High-Tech-Schnickschnack ausgerüstet, kann stundenlang in der Luft bleiben und soll Hanfpflanzen völlig selbstständig orten können. Hier einige Impressionen des fliegenden Spürhundes und seiner Ziele:

video
Auf das, was mir letzte Woche bei einem Spaziergang ins Auge gefallen ist, wird das fliegende Auge allerdings wohl kaum ansprechen. Da hatte nämlich jemand seine zarten Cannabis-Schösslinge bei dem schönen Wetter auf den Balkon herausgestellt, wo sie friedlich neben schwarzer Minze die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genießen konnten:

Und dass es sich dabei angeblich um Kardamom handelt, ist reine Augenwischerei, über die ein wahrer Pflanzenfreund nur herzlich schmunzeln kann:
Mein Tipp an den unbekannten Hobby-Gärtner: Treiben Sie's besser nicht allzu arg – die deutsche Polizei soll schon eine Lizenz für den Hasch-Heli beantragt haben!


Labels: , , , , , , , , ,