--
Don Farrago: Zurückgeblickt: Rico Mielke und die Wildschweine

Sonntag, 4. Februar 2007

Zurückgeblickt: Rico Mielke und die Wildschweine

Ich habe mich ja schon bei verschiedenen Gelegenheiten als Fan von Hape Kerkeling geoutet. Gestern Abend beim Zappen habe ich nun gerade noch das Ende einer Glanzleistung von HPK mitbekommen, die ich mir dann unbedingt noch mal im Netz heraussuchen musste.

Zum Hintergrund: Im Jahre 2000 hatte der Berliner CDU-Rechtsaußen und Ex-Innensenator Heinrich Lummer in seiner Streitsendung "Auf den Punkt Berlin" beim Lokalsender TV Berlin einen Kleingärtner und einen Vertreter des Forstamts zum Thema "Wildschwein-Plage im Grunewald" geladen. Wie dann aber Hape als schnurrbärtig-renitenter Laubenpieper Rico Mielke gegen alle Regeln des Anstands verstieß und schließlich die Sendung regelrecht sprengte, war einfach phänomenal.

Für alle Liebhaber des gepflegten Anarcho-Humors also hier noch einmal das komplette Video: Rico Mielke, der Wildschweinhasser... Enjoy!





Labels: , , ,

1 Kommentare:

Am/um 04.02.07, 23:37 , Anonymous mike meinte...

Der Mielke... dazu noch Hurz und Rip Uli... genial, der Hape!

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite