--
Don Farrago: Harry Potter 7: Alles, was das Herz begehrt!

Sonntag, 22. Juli 2007

Harry Potter 7: Alles, was das Herz begehrt!

Nun gut, ich bin nicht unbedingt ein Harry-Potter-Fan. Und ich kann mir auch in Deutschland noch kein iPhone kaufen. Aber da ich ein weltoffener Mensch bin, gehen diese Hypes auch an mir nicht spurlos vorüber, und so habe ich bereits am 30.6. den Run auf das iPhone in den USA mitverfolgt – bis eBay bei einem Gebot von 99 Millionen Dollar (!!!) für 1 (in Worten ein) einziges EiPhone eingeknickt ist.

Also habe ich mir auch am 21.7., pünktlich zum internationalen Release von "Harry Potter And The Deathly Hallows", die Zeit genommen, mal ein bisschen im Netz rumzucruisen. Nachdem schon im Vorfeld in Bloggerland ein munteres Linkbaiting stattgefunden hatte und ganze Wälder zum Verteilen von Stöckchen abgeholzt worden waren (wer stirbt oder tötet wen wann warum wenn überhaupt Seite xyz Harry heiratet wird / ist schwul usw.), wollte ich – wen wundert's – das Release des wohl (vorerst) letzten Harry-Potter-Bandes virtuell mitverfolgen. Um 1 h 22 min sah es z.B. im Blog-Spion von bloggerei.de so aus:
Da hatte allerdings die dpa (um 1 h 08 min) schon allen Todes-Spekulationen ein Ende gesetzt und die frohe Nachricht fleißig über ihre Ticker verbreitet. Google verzeichnete um 1 h 40 min 189 Millionen Harry-Potter-Seiten im Netz:
Aktuell sind es 201 Millionen Seiten (Google zählt nur noch in vollen Millionen, das Kleinzeug interessiert doch sowieso keine Sau). Also hab ich mir gedacht: Hey, Don, da sind so viele Potter-Junkies da draußen, die wollen wissen, was im Potter-Allerscheinheiligen-Band so abgeht. Und die haben vielleicht nicht das Geld oder den Bock, sich das englische Original zu kaufen… Brauchen sie auch nicht, denn bei Scripd können sie jetzt das komplette Buch online lesen (oder runterladen)!

Und auch für diejenigen, die nur rudimentäre Englisch-Kenntnisse haben und/oder nicht bis zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung warten wollen, gibt es Abhilfe: Paul (wer ist eigentlich Paul?) hat bereits eine deutsche Zusammenfassung der ersten 10 Kapitel (von insgesamt 36 Kapiteln) ins Netz gestellt und arbeitet weiter dran – ein toller Service, besonders geeignet übrigens für Leute, die in der Schule, im Büro oder sonst wo mitreden oder mit ihren Pseudo-Kenntnissen punkten wollen!

Ich persönlich bin übrigens immer noch der Meinung, dass Harry Potter schwul ist und dass er sich darüber nur noch nicht so richtig im Klaren ist. Er soll ja schon bei Domian angerufen haben, um sich Rat zu holen, aber Domian hat noch Sommerpause. Vielleicht erfahren wir ja in Band 8 Näheres…


Komplettes Buch lesen / downloaden

Deutsche Zusammenfassung lesen




Labels: , , , , , ,

2 Kommentare:

Am/um 22.07.07, 13:11 , Anonymous Fred meinte...

Wäre Harry Potter schwul, hieße er Garry Poppers. Janz sicher.

 
Am/um 22.07.07, 19:27 , Blogger Don Farrago meinte...

Hihi...

Vielleicht sollte man der Rowling mal den Poppers-Link zukommen lassen, da könnte sie dann schon ein bisschen Hintergrundrecherche für ihren 8. Band betreiben...:-)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite