--
Don Farrago: Video-Nachlese: Raab und die Hölle von Kölle

Samstag, 31. März 2007

Video-Nachlese: Raab und die Hölle von Kölle

Beim ersten Kampf zwischen Stefan Raab und Regina Halmich am 22. März 2001 traf das Motto "Schluss mit lustig!" zu wie die Faust aufs Auge auf die Nase – zumindest für Stefan "Großmaul" Raab, für den der Spaß mit einem technischen K.O. und einem gebrochenen Nasenbein endete.



Für die Revanche hatte er sich besonders viel vorgenommen; in harten Trainingseinheiten mit dem Mittelgewichts-Profi Felix Sturm hatte er auf 88 Kilo abgespeckt, seinen Körper gestählt, Kondition getankt. Und so tönte er vor dem Kampf noch vollmundig: "Jetzt ist Regina Halmich fällig. Nase um Nase, Zahn um Zahn." Und: "Ich bin auf dem Zenit meiner Leistungsfähigkeit und bereit, im Notfall auch über die volle Distanz zu gehen".

Zumindest das hat die selbsternannte Killerplauze vor 19.500 Zuschauern in der proppevollen Kölnarena geschafft: Die sechs Runden hat er überstanden. Er zeigte sich stark verbessert, und auch wenn er wieder heftige Prügel bezogen hat: Hut ab vor seiner Leistung und seinem Stehvermögen! Oder, wie Regina über Stefan sagte: "Da können sich manche echte Boxer was abschneiden!"

Und auch Dariusz Michalczewski, der neue eloquente Stern am Co-Moderatoren-Himmel, zeigte sich beeindruckt: "Gut boxen kann er nicht, aber hat er Eier gezeigt!" Na dann, im Vorgriff auf das kommende Wochenende: Fröhliche Ostern!

Hier die Highlights vom Fight am Freitag, 30. März 2007:

Raab vs. Halmich, Teil 1 (9:37 Min.)


Raab vs. Halmich, Teil 2 (8:09 Min.)


Raab vs. Halmich, Teil 3 (9:03 Min.)

Trotz der schmerzhaften Niederlage hat Stefan Raab noch einen zweifachen Grund zur Freude: Erstens hat er seinen Titel als Vizeweltmeisterin erfolgreich verteidigt, und zweitens muss Elton demnächst beim New York Marathon antreten. Das hatte er nämlich angekündigt – für den Fall, dass Stefan es schaffen würde, über die Runden zu kommen. Und wie das mit dem "Nase um Nase, Zahn um Zahn" aussieht, werden demnächst Stefans aktuelle Röntgenbilder zeigen...

Als Nachlese zum Kampf empfehle ich noch ein Highlight des Journalismus: Der Live-Ticker der Süddeutschen Zeitung begleitete den Revanche-Fight zwischen Stefan Raab und Regina Halmich über mehrere Stunden. Unterhaltsam, kritisch, satirisch, auf den Punkt gebracht – ein purer Genuss für alle Freunde und Feinde des Boxsports, auch (oder erst recht) nach dem Kampf. Absolut lesenswert!

Also schnell mal reinklicken: Die Hölle von Kölle!


Labels: , , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite