--
Don Farrago: Google-Suchergebnisse nach Aktualität filtern

Donnerstag, 5. Juni 2008

Google-Suchergebnisse nach Aktualität filtern

Wer kennt das nicht: Da googelt man nach einem bestimmten Begriff oder Thema, es wird auch eine Fülle von Ergebnisseiten angezeigt – aber wie aktuell diese sind, geht nur in den seltensten Fällen daraus hervor.

Über den üblichen Such-Algorithmus zeigt Google nämlich die Fundstellen nach ihrem Google-Ranking und unabhängig von deren Aktualität oder Alter an. Mit einer nützlichen, noch weithin unbekannten neuen Zusatzfunktion kann man jedoch diese Ergebnisse nach Alter filtern.

Hierzu startet man die Suche wie gewohnt (hier am Beispiel des Suchbegriffs "GNTM"). Sobald die Ergebnisse angezeigt werden, gibt man am Ende der Adresszeile im Browser folgende Zeichenfolge ein:

&as_qdr=d
Direkt nach der Eingabe die Seite über die "Enter"-Taste neu laden, und neben dem Suchfeld erscheint jetzt ein zusätzliches Dropdown-Menü, in dem man das maximale Alter der gesuchten Seiten auswählen kann (Screenshot zur Vergrößerung anklicken):

Diese Filterfunktion steht nun auch für sämtliche folgenden Suchläufe zur Verfügung, allerdings nur so lange, wie die Suche-Seite nicht geschlossen wird. Bei einem späteren Neuaufruf der Google-Suche gibt man die obige Zeichenfolge bei Bedarf dann eben wieder neu ein.

Eine äußerst praktische und nützliche Sache, wie ich finde!

Quelle: WDR



Labels: , , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite