--
Don Farrago: 18. Mai 1958: Schalke wird Deutscher Meister

Sonntag, 18. Mai 2008

18. Mai 1958: Schalke wird Deutscher Meister

Heute vor 50 Jahren wurde der FC Schalke 04 zum siebten (und vorerst letzten) Mal deutscher Fußballmeister. Vor 80.000 Zuschauern schlugen die Knappen im Endspiel in Hannover den HSV mit 3:0.

Bester Spieler auf dem Platz war Berni Klodt, der mit seinen beiden Toren in der 5. und der 29. Minute den Grundstein zum Schalker Erfolg legte. Manni Kreuz machte mit seinem Tor zum 3:0 in der 80. Minute den Sieg perfekt
. Hier die Schlüsselszenen des Spiels (mit dem Original-Kommentar von Rudi Michel):

Das Tor zum 1:0

Das Tor zum 2:0

Das Tor zum 3:0

Schlusspfiff und Jubel!

Berni Klodt mit der Meisterschale:

Beim Autokorso der Meistermannschaft herrschte in Gelsenkirchen der Ausnahmezustand…
… und der Schalker Markt brodelte:
Für ihren Finalsieg erhielten die Schalker Spieler damals übrigens die stolze Prämie von 700 D-Mark (!!!); Helmut Sadlowski leistete sich davon für seine hochschwangere Frau einen Kinderwagen und eine Baby-Ausstattung, während der spätere Schalke-Präsident Günter Siebert – ebenfalls sehr bodenständig – den Geldsegen in eine neue Waschmaschine investierte. Ein Kuriosum am Rande: Meistertrainer Edi Frühwirth sollte für den Titelgewinn eine Sonderprämie von 10.000 Mark kassieren. Nachdem Mannschafts-Obmann Ernst Kuzorra (der damals das Sagen auf Schalke hatte) meinte, das werde er nicht mitmachen, wurde Frühwirth kurzerhand gefeuert.

Seither stand Schalke etliche Male kurz vor dem erneuten Gewinn der deutschen Meisterschaft, doch 5 Mal mussten sie eine bittere Erfahrung machen, die der Holländer Eric Meijer (hier im Bild rechts) einmal wie folgt auf den Punkt brachte:
Uns allen ist in diesem Zusammenhang sicher noch der 19. Mai 2001 in Erinnerung, als ganz Schalke am letzten Spieltag in der Nachspielzeit des Spieles Bayern München gegen den HSV durch das Ausgleichstor der Bayern vom kollektiven Siegestaumel in ein abgrundtiefes Tal der Tränen gestürzt wurde.

Doch Kopf hoch, liebe Schalker: Jetzt seid ihr ja schon wieder international (vielleicht sogar in der Champions League) dabei, und bald, doch zumindest irgendwann in den nächsten 50 Jahren, klappt's mit Sicherheit auch noch mal mit der Meisterschaft!


Labels: , , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite