--
Don Farrago: Bussgeldkatalog: Schlupflöcher für Drängler und Raser

Sonntag, 13. Januar 2008

Bussgeldkatalog: Schlupflöcher für Drängler und Raser

Seit dem 1. Mai 2006 sind auf Deutschlands Schnellstraßen harte Zeiten für Drängler und Raser angebrochen. Drastische Bußgelder, monatelange Fahrverbote und satte Punkte in Flensburg sollen dazu beitragen, aggressives Fahrverhalten einzudämmen; in Fällen von Nötigung können sogar Geldstrafen von 10.000 Euro und mehr ausgesprochen werden, und bei Unfällen, die durch zu dichtes Auffahren verursacht werden, droht gar eine Freiheitsstrafe.

Doch der deutsche Bußgeldkatalog bietet immer noch Schlupflöcher für Raser. Das Magazin Extra 3 des NDR zeigte letzte Woche auf, welche Möglichkeiten es noch gibt, flott auf deutschen Autobahnen voranzukommen, und das bei wesentlich geringerer Belastung des Geldbeutels, kürzeren Fahrverboten und weniger Punkten in der Verkehrssünderdatei. Die angeführten Beispiele sind zwar nicht zur Nachahmung empfohlen, zeigen aber mal wieder, dass auch sinnvolle Vorschriften am gewünschten Ziel vorbeischießen, solange es noch unsinnige legale Umgehungsmethoden gibt:


PS: Hier kann man sich übrigens den oben gezeigten praktischen Bußgeldrechner für die häufigsten Verkehrsverstöße herunterladen!



Labels: , , , , , ,

1 Kommentare:

Am/um 15.01.08, 19:42 , Anonymous Claudia meinte...

Auch bei diesem Video fallen bestimmt trotz offensichtlicher Ironie wieder Leute darauf herein, daß ihnen gesagt wird, sie hätten gespart, wenn sie gerade Geld losgeworden sind! Ich finds immer wieder köstlich.

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite