--
Don Farrago: Peking: Größter LED-Bildschirm der Welt (6.000 qm)

Freitag, 26. Oktober 2007

Peking: Größter LED-Bildschirm der Welt (6.000 qm)

Wie habe ich mich gefreut, als ich mein erstes Großbild-Flatscreen-TV an der Wand hängen hatte! Ich brauchte zwar neue Rollläden und musste die Einrichtung meines Wohnzimmer komplett umarrangieren, aber ich war stolz wie Oskar - was war das für ein neues Seherlebnis!

Nach dem, was ich da kürzlich gesehen habe, kommt mir mein Großbildschirm allerdings vor wie ein Handy-Display. In China, das im Vorfeld der Sommerolympiade 2008 einen neuen Gigantismus-Schub erlebt, wurde ein LED-Bildschirm von 6.000 Quadratmeter (!) Größe gebaut, der als Überdachung des Einkaufs- und Geschäftszentrums "The Place" in Peking dient. Er wurde in einer Höhe von 25 m installiert, misst 200 m x 30 m und besteht aus 14,5 Millionen Einzel-LEDs. Flankiert wird er von weiteren riesigen, vertikal ausgerichteten Großbildschirmen, und ein Multichannel-Audiosystem sorgt für angemessenen Sound.


Allen, die jetzt spontan mit dem Gedanken spielen, ihren derzeitigen Fernseher oder Computermonitor aus dem Fenster zu schmeißen und auf ein solches System umzusteigen, sei angeraten, sich zuvor die technischen Details zu Gemüte zu führen und danach in aller Ruhe zu überlegen…


Labels: , , , , ,

3 Kommentare:

Am/um 26.10.07, 23:03 , Blogger Wulffy meinte...

Ich möchte Dich nicht enttäuschen, aber dieses LED-Videodisplay wurde bereits Ende 2006 gebaut. Es ist 7.500 m² groß und ein Schlag gegen die Fremont Street in Las Vegas. Die Chinesen müssen immer alles kopieren...

LED skyscreen creates unique ceiling for The Place

 
Am/um 27.10.07, 00:25 , Blogger Don Farrago meinte...

@wulffy: Du enttäuscht mich keinesfalls, danke für den ergänzenden Hinweis! :-)

Von der Installation in Las Vegas hab ich auch früher mal was gelesen, aber dass sie so groß ist, hatte ich nicht in Erinnerung. Und die Angaben über die Größe der Installation in Peking habe ich den technischen Angaben von LiveLeak entnommen. Na, immerhin stammt das Konzept von der gleichen Firma.

Über das Alter habe ich gar nichts gesagt, ich habe nur geschrieben, dass ich das Video kürzlich gesehen habe. Übrigens schreibt auch LiveLeak "installed recently", da haben die wohl nicht richtig recherchiert.

Und was lernen wir daraus? Zwei Quellen sind besser als eine… :-)

 
Am/um 16.11.07, 22:58 , Anonymous Anonym meinte...

...was sind schon displays, in china *beijing* werden gerade 440'000 powerLEDs in der neuen schwimmhallen gebaeudehuelle installiert. das nenn' ich mal animationsflaeche... ;-)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite