--
Don Farrago: Todesanzeige für die Tour de Farce

Donnerstag, 26. Juli 2007

Todesanzeige für die Tour de Farce

Während die heutige 17. Etappe der "Tour de Farce" von Pau nach Castelsarrasin auf Beschluss der Tour-Direktion ohne Gelbes Trikot ausgetragen wurde, wird in den französischen Medien der Ruf nach einem Abbruch der Tour immer lauter. Die Zeitung "France Soir" veröffentlichte auf ihrer heutigen Titelseite sogar eine Todesanzeige:


Hier der deutsche Wortlaut der Anzeige:
Todesanzeige

Herr Desgrange (der Vater), die Herren Garin und Cornet (die Kinder) und die Herren Bobet, Anquetil, Thévenet, Merckx, Poulidor, Hinault, LeMond, Fignon und Indurain (die Enkel)

haben die traurige Pflicht, Ihnen das Ableben der

Tour de France

bekannt zu geben. Sie verstarb am 25. Juli 2007 zu Orthez im Alter von 104 Jahren an den Folgen einer langen Krankheit. Die Trauerfeier erfolgt im engsten Familienkreis.
Ob sich der Trauerzug unter diesen Umständen tatsächlich noch bis nach Paris weiterschleppt, bleibt abzuwarten…



Labels: , , , , ,

5 Kommentare:

Am/um 26.07.07, 19:44 , Anonymous Claudia meinte...

C'est vraiment touchant. Je suis proche aux larmes...

 
Am/um 26.07.07, 20:57 , Blogger Don Farrago meinte...

Mais je vous en prie, ma chère: pas de larmes!

 
Am/um 28.07.07, 20:50 , Anonymous Claudia meinte...

Puisque je suis sentimentale...

 
Am/um 28.07.07, 23:25 , Blogger Don Farrago meinte...

Vielleicht solltest du öfters mal deine sentimentale Ader raushängen lassen… dann klappt's wenigstens mit den Links ;-)

 
Am/um 29.07.07, 12:29 , Anonymous Claudia meinte...

Ach was - ich bin ganz einfach lernfähig :-)

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite