--
Don Farrago: Champions League und UEFA-Cup 1. Runde live im TV

Montag, 15. September 2008

Champions League und UEFA-Cup 1. Runde live im TV

Vom 16. bis zum 18. September starten die Champions League und der UEFA-Pokal in ihre erste Runde. Hier ein Überblick über die Termine der insgesamt acht deutschen Vertreter mit Angabe der jeweiligen Live-Übertragungen im Fernsehen:

Die., 16. September (UEFA-Cup):

Hertha BSC vs. St. Patrick's Athletic, 18 Uhr: live im DSF.
Rückspiel am Die., 30.9., 18 Uhr: live im DSF.

Schalke 04 vs. APOEL Nikosia, 18 Uhr: keine Live-Übertragung im TV! Deshalb kurz vor Spielbeginn unbedingt noch mal in Rebes Fussballbog oder bei Rojadirecta vorbeischauen, dort gibt es dann evtl. den einen oder anderen Link für einen Livestream des zyprischen Pay-TV-Senders LTV. Und noch ein Tipp für die ganz harten Fans: Wie wär's zur Abwechslung mit 'ner richtig rustikalen und nostalgischen Rundfunk-Übertragung? Dann einfach mal bei Radio Emscher Lippe reinhören!
Rückspiel am Do., 2.10., 18:15 Uhr: live im ZDF.

Die., 16. September (Champions League):

Werder Bremen vs. Anorthosis Famagusta, 20:45 Uhr: nur live bei Premiere. Also auch hier: Livestreams checken (s.o.)!
Rückspiel am Die., 30.9., 20:45 Uhr: live bei Premiere (evtl. auch auf Sat1).

Mi., 17. September (Champions League):

Steaua Bukarest vs. Bayern München, 20:45 Uhr: live bei Premiere und auf Sat1.
Rückspiel am Mi., 1.10., 20:45 Uhr:
live bei Premiere (evtl. auch auf Sat1).

Do., 18. September (UEFA-Cup):

Cherno More Varna vs. VfB Stuttgart, 17 Uhr: live im DSF.
Rückspiel am Do., 2.10., 18:15 Uhr: Live-Übertragung steht noch nicht fest.

VfL Wolfsburg vs. Rapid Bukarest, 19 Uhr: live im DSF.
Rückspiel am Do., 2.10., 16 Uhr: live im DSF.

Hamburger SV vs. Unirea Urziceni, 19 Uhr: keine Live-Übertragung im TV, lediglich ein Livestream auf HSV-TV (Abo erforderlich!)
Rückspiel am Do., 2.10., 18 Uhr: keine Live-Übertragung.

Borussia Dortmund vs. Udinese Calcio, 20:45 Uhr: live in der ARD.
Rückspiel am Do., 2.10., 20:45 Uhr: live im ZDF.

Weil in der ersten Runde so viele deutsche Mannschaften am Start sind, gibt es übrigens eine Neuerung für den 5. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Erstmalig sind am 21. September drei Sonntagsspiele angesetzt:

VfL Wolfsburg vs. HSV
VfB Stuttgart vs. Karlsruher SC
1899 Hoffenheim vs. Borussia Dortmund

Das wird aber sicherlich kaum die Regel, denn das Feld der deutschen Teilnehmer wird sich, wie die Erfahrung zeigt, wohl bald lichten…


Labels: , , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite