--
Don Farrago: Web 2.O für Alkoholiker: das USB-Schnapsglas!

Dienstag, 27. Februar 2007

Web 2.O für Alkoholiker: das USB-Schnapsglas!

Nun ist die ohnehin schon skurrile Welt der USB-Gadgets um eine Attraktion reicher. Und es wundert mich nicht, dass das Konzept für dieses Teil in Russland entwickelt worden ist: Es geht um das USB-Schnapsglas.

Das Thema der realen Vereinsamung bei Verlagerung des Lebensmittelpunktes in virtuelle Welten ist für viele Soziologen und Psychologen ein alter Hut. Und das spezielle Problem der russischen Internet-Nutzer und Chatter ist offensichtlich: Zwar können sie jederzeit über das Internet mit ihren virtuellen Kumpels Kontakt halten, aber saufen müssen sie dabei alleine.


Und da der Russe an sich gern in Gesellschaft säuft, kam Sergei Micheew, ein russischer Computerexperte, auf die Schnapsidee, ein USB-Schnapsglas zu entwickeln. Dabei wird über empfindliche Sensoren der Füllstand des eigenen Glases ermittelt und vernetzten Mittrinkern mitgeteilt, damit die auch rechtzeitig austrinken oder nachschenken können. So ist immer ein identischer Vodka-Pegel gewährleistet.

Wie Micheew sich die praktische (Aus-)Wirkung vorstellt, zeigt er hier (einfach in die Animation reinklicken). An der technischen Umsetzung wird zwar noch gearbeitet, aber da findet sich bestimmt jemand, der das hinkriegt. Die beste Gadget-Idee seit langem, wie ich finde! Da kann man online so richtig Party machen, und vor allen Dingen kann das Teil von Männlein und Weiblein benutzt werden (ein Unisex-Gadget sozusagen), ohne jede unterschwellige sexuelle Diskriminierung wie z.B. beim USB-Vibrator.

Nur kann das schnell zu einer teuren Angelegenheit werden, wenn man das leere Glas nach guter alter Sitte gegen die nächste Wand schmettert...

In diesem Sinne: Proletarier Säufer aller Länder, vereinigt euch!


Labels: , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite