--
Don Farrago: Randwissenschaften der Humanmedizin – Heute: Die Crupologie

Mittwoch, 10. Januar 2007

Randwissenschaften der Humanmedizin – Heute: Die Crupologie

Heute Morgen lief mir ein Bekannter über den Weg, der letzte Nacht kurz, aber überaus intensiv, in seinen heutigen Geburtstag hineingefeiert hatte. Er schleppte einen fetten Kater mit sich herum und sah aus wie das lebende leidende Elend – mit der Betonung auf leidend.

Da kam das Gespräch wie von selbst auf das leidige Thema "Katermedizin". Wohlgemerkt nicht den Zweig der Veterinärmedizin, der sich mit den Befindlichkeiten dieser Kuscheltiere befasst, sondern die Randwissenschaft, die sich mit den Auswirkungen (übermäßigen) Alkoholgenusses auf den menschlichen Organismus beschäftigt.

Da bimmelte in meiner Erinnerung ein zartes Glöckchen – hatte ich nicht zum Jahreswechsel gerade zu diesem Thema etwas sehr Kluges gelesen? Richtig! Und so habe ich auf meiner internen Festplatte und später noch mal im Netz herumgestöbert und möchte auch euch jetzt an den Früchten meiner Gedächtnisauffrischung teilhaben lassen.

Es gibt mittlerweile einen eigenen Forschungszweig der Humanmedizin, der sich speziell mit diesem Thema beschäftigt: die Crupologie, die sich so überlebenswichtigen Fragen wie "Wie entsteht ein Kater?" und "Wie werde ich ihn wieder los?" widmet. Geholfen hat mir das Studium der Materie zu Silvester zwar nicht sonderlich, aber interessant ist das Thema allemal. Vielleicht hilft euch ja dieser Artikel aus der Zeit, euer nächstes Besäufnis besser zu planen!

Ansonsten gilt ja die Acetylsalicylsäure immer noch als probates Hausmittel. (Natürlich gibt's da auch noch andere Anbieter! Zum Beispiel Ratiopharm...)

Aber auch für diejenigen, für die aufgrund ihres gewohnheitsmäßigen Umgangs mit dem Stoff solche Ausfallerscheinungen schon gar kein Thema mehr sind, gibt es Hoffnung: Das Gehirn kann sich in bestimmten Bereichen wieder regenerieren!

Na, dann "Prost"!

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite