--
Don Farrago: Rauchverbot: Kirche statt Kneipe in Kappeln

Donnerstag, 17. Januar 2008

Rauchverbot: Kirche statt Kneipe in Kappeln

Das Rauchverbot in Gaststätten führt zu immer einfallsreicheren Umgehungs-Initiativen (vor einigen Tagen habe ich bereits über die Club-Aktion einer Münchener Gaststätte berichtet).

Eine besonders spektakuläre Aktion läuft derzeit in Schleswig-Holstein: Dirk Bruckner, Gastwirt aus Kappeln (Kreis Schleswig-Flensburg), hat bereits am 19.11.2007 die "Christlich-Jüdische Kirche Deutschlands" gegründet, um den Gästen seiner Szenekneipe Mausefalle weiterhin den ungestörten Griff zum Glimmstängel zu ermöglichen. Das Gründungsprotokoll und die Satzung seiner Glaubensgemeinschaft, die mittlerweile bereits über 400 Mitglieder umfasst, hat er an die zuständige Staatskanzlei in Kiel geschickt.

"Das Verbrennen von Tabak ist für uns eine religiöse Handlung", erklärt Bruckner. Er wolle mit dieser Aktion eine Begegnungsstätte für Menschen schaffen, die mit den "steifen Formen" und "Kniefällen" der etablierten Kirchen ihre Probleme haben. In vielen Religionen spiele das Verbrennen von Stoffen eine Rolle, z.B. Weihrauch bei den Katholiken oder Räucherstäbchen bei den Buddhisten, und in seiner Kirche solle es eben erbauliche Gespräche bei Bier und Zigaretten geben. Sollte das Land Schleswig-Holstein seine Glaubensgemeinschaft nicht anerkennen, wolle er sich an den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte wenden.

Am 16. Januar erhielt Bruckner nun die erste Stellungnahme der Staatskanzlei Kiel (hier die entsprechende Hausmitteilung der Mausefalle), in der ihm mitgeteilt wird, welche Voraussetzungen er noch erfüllen muss, um als Körperschaft öffentlichen Rechts anerkannt zu werden.

Wir wünschen Herrn Bruckner viel Erfolg bei seinen weiteren Bemühungen!

PS: Seit dem 13.1. ist die Mausefalle übrigens für ca. 3 Wochen wegen Renovierungsarbeiten geschlossen; vielleicht werden ja in dieser Zeit auch eine Kanzel und eine Kirchenorgel installiert, um ein ansprechendes Kirchenambiente zu gewährleisten…


Quelle: shz.de
Hausmitteilung der Mausefalle zur Kirchengründung


Labels: , , , , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite