--
Don Farrago: Dezember 2009

Dienstag, 29. Dezember 2009

Abdulmutallab, Flug NW 253: FOCUS auf BILD-Niveau

So langsam überlege ich mir, ob ich das eine oder andere Script-Abo kündige. Dem FOCUS gebe ich mittlerweile kaum noch eine Chance. Gänsefüßchen ohne Quellenangabe (…"wie die Tochter der früheren Haushälterin der damaligen Wirtin des mutmaßlichen Terroristen berichtete"…) bringen lediglich zitatlastige dpa-0815-Übersetzungen in die deutsche Medienwelt. Und Berufungen auf den Daily Telegraph hinken (nicht nur im FOCUS) vor sich hin.

Während BILD Online zumindest noch mit einem Schlagzeilen-Potpourri wie
punkten kann, beschränkt sich der FOCUS lendenlahm auf Präkariats-Grammatik für den pubertierenden FDP-Nachwux:
Wissen ist Macht. Zur besseren Selbsteinschätzung empfehle ich der FOCUS-Onlineredaktion den Hausmeister-Eignungstest!

Was mich betrifft, so hole ich mir ab jetzt lieber regelmäßig das ARTE-Magazin am Kiosk. Kostet 1,80 € pro Ausgabe. Pralle KulturInfo inklusive TV-Programm. Und beim Abo winken sogar noch so 7-8 % Ersparnis, aufs Jahr gerechnet…

PS:
Ein gewisser Alhaji Mutallab hat mir Anfang 2008 per Email den Millionen-Nachlass eines auf tragische Weise verstorbenen Verwandten angeboten. Dafür wollte er nur meine persönlichen Daten inkl. Kontonummer und 40% für die Abwicklung. Ich habe ihm geschrieben, er solle den kompletten Schotter erst mal auf seiner Korrepondenzbank in London liegen lassen und - God bless! - in die Ausbildung seiner Kinder in Nigeria investieren. Bin ich jetzt ein Terrorist?


Labels: , , , , , , , , ,

Donnerstag, 24. Dezember 2009

Cantique de Noël - Oh Holy Night (Audio & Video)

Neben "Stille Nacht, Heilige Nacht" gibt es kaum ein Weihnachtslied, das weltweit so einen Siegeszug verzeichnen konnte wie das 1847 komponierte "Cantique de Noël" von Adolphe Adam (1803 – 1856).

Hier gibt es ein paar wunderschöne Aufnahmen – von Enrico Caruso (1916, auf Französisch) über Jussi Björling und Sissel Kyrkjebjø ("Oh Helga Natt" auf Schwedisch) bis hin zu LeAnn Rimes und Mariah Carey ("Oh Holy Night" auf Englisch). Und auch Jonas Kaufmann reihte sich
beim Adventskonzert in der Dresdener Frauenkirche (2008) neben Juan Diego Flórez (Weihnachten 2006 in Wien) in die Phalanx der Cantique-Tenöre ein…

Cantique de Noël (Enrico Caruso, 23.2.1916):

Wer genau hinhört, kann den Originaltext von Adolphe Adam raushören; also: auf die Knie, ihr Lieben - wenn auch bei Caruso die zweite Strophe fehlt:

Minuit, chrétiens, c'est l'heure solennelle,
Où l'Homme-Dieu descendit jusqu'à nous
Pour effacer la tache originelle
Et de Son Père arrêter le courroux.
Le monde entier tressaille d'espérance
En cette nuit qui lui donne un Sauveur.

Peuple à genoux, attends ta délivrance.
Noël, Noël, voici le Rédempteur!

De notre foi que la lumière ardente
Nous guide tous au berceau de l'Enfant,
Comme autrefois une étoile brillante
Y conduisit les chefs de l'Orient.
Le Roi des rois naît dans une humble crèche:
Puissants du jour, fiers de votre grandeur,

A votre orgueil, c'est de là que Dieu prêche.
Courbez vos fronts devant le Rédempteur!

Le Rédempteur a brisé toute entrave:
La terre est libre, et le ciel est ouvert.
Il voit un frère où n'était qu'un esclave,
L'amour unit ceux qu'enchaînait le fer.
Qui Lui dira notre reconnaissance,
C'est pour nous tous qu'Il naît, qu'Il souffre et meurt.

Peuple debout! Chante ta délivrance,
Noël, Noël, chantons le Rédempteur!

LeAnn Rimes: Oh Holy Night


Jussi Björling: O Helga Natt (1955)


Sissel Kyrkjebjø : O Helga Natt (1995)


Jonas Kaufmann (Dresden 2008, teilw. auf Deutsch)


Juan Diego Flórez (2006 in Wien)


Und für alle, die dieses Lied dann doch lieber noch mal von einer Frau hören möchten:
Mariah Carey mit "Oh Holy Night":


Okay okay, einen hab ich noch: Mario Lanza mit "Oh Holy Night":


Allen, die es bis hierhin durchgehalten haben, wünsche ich ein besinnliches und vor allem friedliches Weihnachtfest - und natürlich auch allen anderen, denen es zuweilen in meinem Blog zu langweilig oder einseitig geworden ist. Lasst euch schön beschenken und haltet mir die Treue: Ich bin nur einen Klick von euch weg...


Labels: , , , , , , , , , ,

Freitag, 18. Dezember 2009

Sat1 News – Video: Quält Tiger Woods kleine Kinder?

Für Tiger Woods kommt es jetzt wirklich knüppeldick: Neben seinen Sex-Eskapaden, seinen gecancelten Werbeverträgen und den Scheidungsgerüchten hat Sat1 ihn jetzt auch noch als sadistischen Kinderquäler hingestellt!

Zumindest musste der erstaunte Zuschauer der Sat1-Nachrichten vom 17.12.2009 um 20 Uhr den Eindruck gewinnen, dass es Tiger Woods war, der in Brasilien seinen zweijährigen Stiefsohn in einem Voodoo-Ritual mit über 40 Nadelstichen lebensgefährlich verletzte. Und das nur, um sich an seiner Noch-Ehefrau Elin Nordegren zu rächen! Auch Sat1-Nachrichtensprecher Peter Limbourg war sichtlich betroffen… Hier der schockierende Video-Beweis:

video
Selbst wenn man irgendwo für Tiger Woods und seine Sexaffären noch ein gewisses Maß an Verständnis aufbringen mag (es gibt halt Leute, die ihren ausgeprägten Sexualtrieb nicht bremsen können) – das hier geht aber wirklich zu weit!


Labels: , , , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 10. Dezember 2009

Grafite-Zaubertor für Puscas-Preis der FIFA nominiert

In diesem Jahr wird von der FIFA zum ersten Mal der Ferenc-Puskas-Preis für den Schützen des weltweit schönsten Tores der vergangenen Saison (zwischen Juli 2008 und Juli 2009) verliehen. Unter den 10 Nominierten ist auch Grafite für seinen Hackentrick-Geniestreich zum 5:1 für den VfL Wolfsburg im Spiel gegen Bayern München am 4. April 2009.

Hier noch mal das Tor zum Genießen:

Aber auch die anderen Tore können sich durchaus sehen lassen! So stehen zum Beispiel auch Supertreffer so namhafter Kicker wie Emmanuel Adebayor (FC Arsenal), Michael Essien (FC Chelsea), Andres Iniesta (FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Manchester United) und Fernando Torres (FC Liverpool) zur Wahl.

Noch bis zum 14. Dezember (12.00 Uhr) kann man sich auf der FIFA-Homepage alle 10 Tore anschauen und für sein Lieblingstor abstimmen. Also nix wie hin – der Countdown läuft! Der Sieger wird dann anlässlich der FIFA World Player Gala am 21. Dezember 2009 bekanntgegeben und geehrt.


Labels: , , , , , , , , , , ,

Mittwoch, 9. Dezember 2009

CL - Bayern-Sieg 4:1 in Turin - Videos aller Tore!

Das war schon fast wieder der alte FC Bayern München (wie man ihn liebt oder hasst): Die Bayern nutzten souverän die letzte Chance in der Champions League und können jetzt nach dem Sieg bei Juventus Turin in der Champions League bequem überwintern. Hier die Videos der Tore:

1:0 David Trezeguet (19. Min.)


1:1 (FE), Hans-Jörg Butt (30. Min.)


1:2 Ivica Olic (52. Min.)


1:3 Mario Gomez (83. Min.)



1:4 Anatoli Timoschtschuk (90. Min.)

Und hier die Highlights des Spiels - zur Apwexlung mal auf Italienisch!


Wie hat der Trainer Louis van Gaal das bloß aus seiner schlappen Truppe rausgekitzelt? Vielleicht hat er ja doch mehr drauf als sein nuscheliges Deutsch…


Nachtrag: Leider wurden die Videos der Tore zum 1:0, 1:1, 1:2 und 1:3 zwischenzeitlich auf den verlinkten Ursprungsseiten gelöscht bzw. durch andere ersetzt!


Labels: , , , , , ,

Montag, 7. Dezember 2009

Video: Was Mario Barth wirklich vom Media Markt hält…

... oder: Was interessiert mich mein Geschwätz von vorgestern?

Seit einigen Wochen gibt Mario Barth den Weihnachts-Marktschreier vom Dienst für den Media Markt: Von Plakatwänden, Zeitungsanzeigen und Prospekten grinst er uns penetrant an und zeigt mit dem Finger auf uns, und in der Fernsehwerbung erntet er mit zumeist platten und pseudo-lustigen Histörchen von Claqueuren extatische Lacher. Und das Ganze gipfelt dann in seinem orgastischen Aufschrei "Das ist mein Laden".

Da hatte er früher aber eine ganz andere Meinung! In einer am vergangenen Wochenende von RTL wiederholten Folge von "Mario Barth präsentiert: Die besten Comedians Deutschlands" aus dem Jahre 2006 berichtete Dieter Nuhr über seine Erfahrungen mit den nie greifbaren Verkäufern in gewissen Elektro-Großmärkten. Grinse-Mario griff das Thema anschließend auf, setzte noch einen drauf und lästerte genüsslich über die Kundenberater vom Media Markt ab.

Hier das Video dazu (Dieter Nuhrs Verkäuferschelte ab 04:10 Min., danach Mario Barth von 06:18 bis 08:08 Min.):


Ob die Marketing-Verantwortlichen vom Media Markt, die für die aktuelle Weihnachts-Werbekampagne bestimmt einen Haufen Kohle an Herrn Barth abdrücken müssen, diese Sendung wohl auch gesehen haben?


Labels: , , , , , , , ,