--
Don Farrago: Ei schau mal da: Das Gina-Lisa Sexvideo ist online!

Donnerstag, 17. Juli 2008

Ei schau mal da: Das Gina-Lisa Sexvideo ist online!

Vor ein paar Wochen hat es das Herz jedes Klatsch-, Tratsch- und Boulevard-Bloggers erfreut und für astromomische Klickraten gesorgt, keiner hatte es, doch jetzt ist es endlich da: das Sex-Tape von Gina Lisa Lohfink. Bild zeigt seit heute Abend einen Auszug (etwas mehr als 30 Sekunden!!!) aus dem heiß diskutierten privaten Schmuddel-Streifen der Proll-Blondine.

Ersatzfoto!!!
Anm.: Der hier ursprünglich abgebildete Screenshot des Videos sowie der Link in der nächsten Zeile wurden auf Einspruch des Managements von Gina-Lisa entfernt!

Wen's interessiert: Hier kann man sich den Ausschnitt aus dem Original-Video (laut Bild der "meistgesuchte Film in Deutschland") von Germany's Next Popp-Model nicht mehr anschauen. Der Streifen läuft unter dem Titel "Zack die Bohne - Gina Lisa: Vom Top-Model zum Sexstar".

Und wer will, kann Gina-Lisas Sexkapaden sogar in voller Länge (23 Minuten) beim Porno-Portal PrivateOnly.com für 22 Euro käuflich erwerben. Da will wohl unbedingt jemand reich werden, fast ein Euro pro Minute! Aber es gibt bestimmt genug Verstörte, die das abdrücken...

Eine private Anmerkung noch: Auch wenn in diesem Fall ein gewisses "öffentliches" Interesse besteht, finde ich es ganz schön mies, dass Bild so offen Werbung für ein obskures Privat-Porno-Portal betreibt. Wenn das mal nicht die Medienwächter auf den Plan ruft!


Labels: , , , ,

1 Kommentare:

Am/um 19.07.08, 14:45 , Anonymous Diablo meinte...

Die Aktion ist doch komplett durchorganisiert.
Bild macht offensichtlich Werbung für eine Porno-Page ... dann erst angebliche Einbrecher, später wieder eine freiwilliger Veröffentlichung. Der ganze Medienrummel ist schön straff durchgeplant. Quasi im Paris Hilton Style.

 

Kommentar veröffentlichen

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

Links zu diesem Post:

Link erstellen

<< Startseite